Paar nimmt Sand mit

6 Jahre Haft!

(21.08.2019) Einem französischen Pärchen droht jetzt bis zu sechs Jahre Haft, weil es Sand aus dem Urlaub mitnimmt. Und das nicht in kleiner Menge!

Warmes Wetter, türkisblaues Meer und weißer Sandstrand. Es muss wohl ein wundervoller Urlaub auf Sardinien gewesen sein. Und was wäre da nicht eine schönere Erinnerung, als sich etwas Sand mit nach Hause zu nehmen?

Das Paar aus Frankreich hat sich aber gleich 40 Kilogramm Sand in 14 PET Flaschen abgefüllt und eingepackt! Bei der Abreise in Porto Torres hat die „Guardia di Finanza“ die beiden aufgegriffen, berichtet der britische Fernsehsender BBC.

Das Paar hat anscheinend nicht gewusst, dass das Mitnehmen von Sand, Korallen und Muscheln seit 2017 verboten ist. Außerdem muss man mit einer Geldstrafe von bis zu 3.000 Euro rechnen.

Den beiden Touristen droht nun eine Haftstrafe zwischen einem und sechs Jahren.

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter

Gepard: In-vitro-Fertilisation

Medizinisches Wunder

Zigaretten: 10 € pro Packung?

Verbot wirkt, Preis zu niedrig

Corona-Verdacht in Wien

negativ getestet

FAQ: Coronavirus

Hier alle wichtigen Details

Corona-Verdacht in Kärnten

Urlauberin (56) gestorben

Mordalarm in Oberösterreich

Mann tötet eigenen Vater