Paar macht Fehler beim Sex

(27.08.2018) Die Story eines Ehepaars aus China sorgt momentan im Netz für Staunen. Wie die chinesische Zeitung „Guiyang Evening Post“ berichtet, hatten die 24-jährige Frau und der 26-jährige Mann dasselbe Problem wie viele Paare auf der Welt: Sie wünschten sich ein Baby und hatten deshalb viel Sex. Nur es wollte einfach nicht klappen.

Der Grund, warum die Frau nicht schwanger wurde, ist aber erstaunlich …

Paar macht Fehler beim Sex 1

Nachdem sie es eine Zeitlang versucht haben, suchten sie ärztliche Hilfe auf. Die Frau schilderte dem Doktor, dass sie Schmerzen beim Sex hätte, die sie aber tapfer ertragen hat, weil der Babywunsch eben sehr groß war.

Der Arzt untersuchte die Frau. Er konnte keine Krankheit feststellen, machte aber eine andere, sehr überraschende Entdeckung …

Paar macht Fehler beim Sex 2

Bei der Untersuchung stellte der Arzt fest, dass die Frau noch Jungfrau war. Dabei hatten sie und ihr Mann ja beteuert, es bereits oft versucht zu haben. Das passte doch nicht zusammen?

So suchte der Arzt noch einmal das Gespräch mit dem Paar. Und plötzlich war klar, warum der Babywunsch bislang unerfüllt geblieben ist …

Paar macht Fehler beim Sex 3

Ja, es klingt unglaublich, das Paar hat wohl fälschlicherweise vier Jahre lang Anal- anstelle von Vaginalverkehr gehabt. Das erklärt die Schmerzen der Frau genauso wie den unerfüllten Kinderwunsch.

Der Arzt übergab dem Paar ein Handbuch über Geschlechtsverkehr und beendete damit seine Behandlung.

Wie geht es dem Paar heute?

Paar macht Fehler beim Sex 4

Nun gibt es ein Happy End! Die Hinweise des Arztes haben etwas gebracht. Nur wenige Monate nach dem Besuch in der Ordination wurde die Frau tatsächlich schwanger.

Als Dank schenkte das Paar dem Arzt 100 Eier und ein Huhn!

Auch deine Freunde sollten diese Story lesen! Teile sie mit ihnen!

Demos gegen Impfpflicht

AUT: "kleine Warnstreiks"

Teure Handys am Wunschzettel

1.000 € und mehr

4-Jähriger stirbt an Corona

Vorerkrankung am Herzen

Alle lieben homeoffice!

Spart Co2 und Zeit

Impfpflicht in der EU?

Ursula von der Leyen prüft!

Femizide: Neue Erkenntnisse

Wien und Tirol

FPÖ: Vorsichtiges Impf-Pro

"Werde mich an Gesetz halten"

Handel: Sonntagsöffnung 19.12?

Lockdown-Kompensation