Paar tauft Baby 'Schnuckelpupine'

(14.03.2016) Ein Mädchen heißt tatsächlich 'Schnuckelpupine'. Im Netz sind jetzt die schrägsten Vornamen aufgetaucht, die in letzter Zeit auf deutschen Geburtsurkunden zu lesen gewesen sind. 'Prinz-Gold', 'Buckminster' und 'Godsgift' sorgen schon für Kopfschütteln. 'Schnuckelpupine' stellt sie aber wohl alle in den Schatten.

In Österreich wären solche Vornamen undenkbar. Die Standesbeamten entscheiden zum Wohle des Kindes: Vornamen wie 'Superman', 'Pumuckl' und eben auch 'Schnuckelpupine' sind nicht zulässig.

Es wird aber auch auf die Vor- und Nachnamenkombination geachtet. Irene Grammel vom Magistrat Wien:
“Wenn eine Familie mit dem Nachnamen Schweiß ihren Sohn Axel nennen möchte, dann wird es problematisch. Denn das Kind heißt dann Axel Schweiß – da würden wir auf jeden Fall unsere Bedenken äußern.“

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat