Packerl-Salat: 90% aus Ausland

Kennzeichnung katastrophal

(10.03.2020) Nur einer von 12 gekauften Bio-Salaten stammt tatsächlich aus Österreich. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung der steirischen Landwirtschaftskammer. Die Store-Checker haben Packerl-Salate unter die Lupe genommen. Von Rucola, über Vogerl-Salat bis hin zu fixfertigen Salat-Mischungen. Obwohl fast überall “hergestellt in Österreich“ draufsteht, stammt der Salat in Wahrheit aus dem Ausland. Neun von zehn Packerl-Salaten stammen nicht aus Österreich, bei den Bio-Salaten ist es sogar nur einer von 12 gewesen.

Für den Kunden ist das kaum erkennbar, denn gerade bei Salat ist die Kennzeichnung katastrophal, sagt Landwirtschaftskammerdirektor Werner Brugner:
"Die Herkunftsauslobung funktioniert überhaupt nicht. Da wird mit irgendwelchen rot-weiß-roten Fähnchen auf der Packung ein Österreich-Bezug suggeriert. Das geht einfach nicht, hier muss gehandelt werden."

(mc)

Volle Fahrt voraus!

Furiosa: A Mad Max Saga

Joost ESC Skandal

Prozess im Juni

Jessica Biels Leidensweg

Probleme beim Schwangerwerden

Zuschauerin gedemütigt

SWR distanziert sich von Pocher

Notlandung in Bangkok

Ein Passagier tot, 71 verletzt

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt

Benko beim U-Ausschuss

Schweigen bringt Beugestrafe