Pädophiler im Schwimmbad

Tirol: Mädchen (4,5) eingesperrt

(15.06.2023) Was ist mit den Menschen los? In einem Schwimmbad in Schwaz in Tirol hat ein Mann offenbar zwei Mädchen in eine Toilette gezerrt und begrapscht, berichtet die Polizei heute. Der 36-Jährige soll demnach die beiden Kinder im Alter von vier und fünf Jahren in die Herrentoilette gezogen und die Kabine versperrt haben. Dann berührte er die beiden unsittlich. Die Mutter und mehrere Badegäste wurden auf die Situation aufmerksam. Ein Angestellter hielt den Verdächtigen fest, bis die Beamten eintrafen. Die Polizei nahm den Österreicher fest. Er zeigte sich demnach in einer ersten Vernehmung geständig. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde er in die Justizanstalt eingeliefert.

(fd/apa)

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark