Pädophiler kopiert 'Supertalent'

(20.12.2013) Schock für Lukas Pratschker. Ein Pädophiler hat den „Supertalent“-Gewinner indirekt als Köder benutzt. Der Unbekannte hat eine gefälschte Facebook-Seite erstellt, auf der er sich als Lukas ausgegeben hat. Mithilfe des Fake-Profils soll er junge Mädchen angeschrieben haben. Der echte Lukas hat die Falle gemeldet, die Seite ist inzwischen aus dem Netz verschwunden. Experten mahnen aber aus aktuellem Anlass zu Vorsicht. Bernhard Jungwirth von „saferinternet.at“:

„Es ist natürlich ganz leicht ein falsches Facebook-Profil zu erstellen. Das ist eine billige Masche, mit der man sich das Vertrauen von jungen Usern erschleicht. Immer skeptisch sein, vor allem wenn man angeschrieben wird. Alles hinterfragen und bei konkretem Verdacht auch melden.“

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!