Paketbombe: Ort unter Schock

Mutter schwerst verletzt

(02.10.2019) Große Betroffenheit herrscht in Guttaring in Kärnten! In der kleinen Gemeinde im Bezirk St. Veit an der Glan ist ja gestern vor dem Haus einer Dreifach-Mama eine Paketbombe explodiert. Die 29-Jährige ist schwerst verletzt worden. Ihre drei Kinder, darunter einjährige Zwillinge sind zum Glück unverletzt geblieben. Sie sind nun bei den Großeltern untergebracht. Als Tatverdächtiger gilt der Ex-Mann des Opfers. Die Ermittlungen laufen.

Der Ort selbst steht unter Schock, sagt Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:
“Es herrscht tiefe Trauer, der Knall war im ganzen Ort zu hören. Die Menschen sagen, sie hätten noch nie etwas so lautes gehört. Ein fürchterliches Drama.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game