Paketzusteller zweigt Handys ab

(07.03.2018) Ein Paketzusteller zweigt im Bezirk Mattersburg im Burgenland einfach mehrere Handys ab! Die Pakete mit den Smartphones verschwinden in den vergangenen Monaten im Verteilerzentrum Neudörfl. Schließlich kommt man dem 30-jährigen Zusteller auf die Schliche. Er zeigt sich laut Polizei geständig.

Sabine Oberhauser von der Burgenland Krone:
"Die Pakete mit den Handys sind in dem Verteilerzentrum angekommen und der Mann hat sie auch entgegen genommen. Er hat die Pakete aber nicht registriert. Stattdessen hat er sie abgezweigt und vier der 15 Handys auch am Flohmarkt verkauft."

Wo die restlichen elf Pakete mit den Smartphones sind, wird derzeit noch ermittelt. Der Gesamtwert der 15 Pakete beträgt rund 6.100 Euro.

Thiem ausgeschieden!

In erster Runde out

Debatte um Erdogan-Fans

Nach Feiern in Wien

Mieterhöhung droht wieder!

Schon im Juli!

65-Jähriger stürzt in den Tod

in Tiroler Kletterhalle

Party wird zu Drama: 3 Tote

Boot am Lago Maggiore gekentert

Erdogan siegt

bei Präsidenten-Stichwahl

Kleinkind erstochen!

Streit eskaliert total

Tochter jahrelang misshandelt

Eltern in Wien in Haft