Panne beim Grazer Feuerwerk

(02.01.2017) Im Web gehen Videos um, die eine spektakuläre Panne beim offiziellen Grazer Silvesterfeuerwerk zeigen. Von einem Fußgängersteg an der Mur hätten die Raketen in die Luft geschossen werden sollen. Ein Teil davon ist aber am Boden explodiert. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden, aber die Feuerwehr hat anrücken müssen.

Gerald Wonner von der Grazer Berufsfeuerwehr:
"Bei unserem Eintreffen war das Feuerwerk abgebrannt. Die Papprohre der Feuerwerksbatterie haben aber gebrannt. Dieses Feuer haben wir rasch gelöscht."

Scroll runter für die Videos!

Ab Minute 5:25 ist hier die Panne zu sehen

Brand: Kind springt aus Fenster

Graz: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!