Panne beim Grazer Feuerwerk

(02.01.2017) Im Web gehen Videos um, die eine spektakuläre Panne beim offiziellen Grazer Silvesterfeuerwerk zeigen. Von einem Fußgängersteg an der Mur hätten die Raketen in die Luft geschossen werden sollen. Ein Teil davon ist aber am Boden explodiert. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden, aber die Feuerwehr hat anrücken müssen.

Gerald Wonner von der Grazer Berufsfeuerwehr:
"Bei unserem Eintreffen war das Feuerwerk abgebrannt. Die Papprohre der Feuerwerksbatterie haben aber gebrannt. Dieses Feuer haben wir rasch gelöscht."

Scroll runter für die Videos!

Ab Minute 5:25 ist hier die Panne zu sehen

Lech: Mehr Missbrauchsfälle?

Womöglich mehr Opfer

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika