Papagei geblitzt!

Geschwindigkeitsübertretung

(09.03.2022) In einer 30er-Zone kommt man schnell mal über die Tempogrenze. Scheint so, als ob ein Papagei im pfälzischen Zweibrücken das Gespür für Geschwindigkeit auch kurz verloren hat. Als die Polizei die Blitzerfotos analysieren und den Täter auf frischer Tat ertappen wollten, haben sie nicht schecht gestaunt, als sie kein Auto, sondern einen Papagei gesehen haben!

In der kleinen Stadt in Rheinland-Pfalz sind frei fliegende Halsbandsittische keine Seltenheit. Denn die bunten Vögel haben sich dort in einem Park angesiedelt. Die Polizeidienststelle nimmt es mit Humor: „Von wem das fällige Verwarnungsgeld in Höhe von 15 Euro entrichtet wird, steht derzeit noch nicht fest“, hieß es im Bericht. Und ein Sprecher scherzte: „Die Verfolgung konnten wir leider nicht aufnehmen.“

(am)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich