Papagei vertreibt Einbrecher

Freundlich begrüßt

(11.07.2022) Damit hatten Einbrecher im deutschen Werne im Münsterland wohl nicht gerechnet!

In der Nacht zum Samstag schlagen die Unbekannten die Türscheibe eines Einfamilienhauses ein - und bekommen dann den Schock ihres Lebens!

Laut den Ermittlern der Polizei werden die Einbrecher von einem Papagei gestört, der "Hallo" und "Na du" sagen kann. Das verwirrt die Einbrecher wohl so sehr, dass sie die Flucht ergreifen.

Wie die Ermittler zu dieser Theorie kommen? Auch die Polizisten sind bei ihrem Eintreffen von dem Vogel mit einem freundlichen "Hallo" und "Na Du" begrüßt worden.

(FJ)

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung