Partner stößt Frau aus Fenster

Mutmaßlicher Täter verhaftet

(10.08.2021) (update 21:40) Ein 23-jähriger Mann soll seine 22-jährige Partnerin in der Nacht auf heute aus dem Fenster eines Mehrparteienhauses in Wien-Liesing gestoßen haben. Das Opfer wurde mit schweren, jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, der Tatverdächtige noch vor Ort festgenommen und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt gebracht.

Umstände noch unklar

Wie Polizeisprecher Mohamed Ibrahim auf APA-Nachfrage berichtete, sind die genauen Umstände des Vorfalls noch Teil der Ermittlungen des Landeskriminalamts Wien, es gebe widersprüchliche Angaben zum Tathergang. Aus welchem Stockwerk die Frau stürzte, wurde nicht bekannt gegeben, wie auch die Adresse des Tatorts. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand gab es einen Streit zwischen dem Paar, bevor die Frau aus dem Fenster stürzte. Der Tatverdächtige, ein 23-jähriger äthiopischer Staatsangehöriger, soll die Frau anschließend wieder in die Wohnung getragen und kurze Zeit später gegen 1.45 Uhr dann die Rettung verständigt haben.

(fd/apa)

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!