Partygäste mit Spritze attackiert

In Großbritannien

(25.10.2021) Sehr beunruhigende News aus Großbritannien!

Immer mehr Frauen berichten dort aktuell davon, dass sie mit Spritzen angegriffen werden! Im Gedränge von Partys und Clubs ist ihnen wohl das Narkosemittel Ketamin verabreicht worden. Bei dem sogenannten "Spiking" wird Personen ohne ihr Wissen mittels Nadelstich eine Substanz verabreicht.

Betroffen sind wohl meist junge Frauen, die nach der Partynacht mit Lähmungserscheinungen in den Beinen, Übelkeit, Sprachstörungen und Gedächtnisverlust zusammengebrochen sind!

Die Polizei überprüft schon mehr als ein Dutzend Fälle und es kommen immer neue dazu. Auch bei Angriffen mit K.O.-Tropfen wird derzeit ein deutlicher Anstieg verzeichnet.

In Großbritannien wird jetzt dazu aufgerufen die Sicherheitsmaßnahmen an den Türen der Clubs zu verstärken.

(FJ)

Rodelcrash in Tirol!

'Alpine Coaster': Bremsversagen!

Musk greift Apple an!

Schlagabtausch auf Twitter

Maskenpflicht in Öffis bleibt!

Wien: auch jetzt im Winter

Ehemann zerhackt

Mit Hilfe von Sohn

Freitag+Samstag Handel dicht?

Streikgefahr groß

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen