Partynacht endet am Güterwaggon

(04.09.2014) Eine echt unglaubliche Story hat ein Teenager aus Deutschland zu erzählen! Der 18-Jährige feiert in Augsburg eine Party. Als er aufwacht, befindet er sich in einem Güterzug-Waggon, und zwar in Treviso in Italien. Wie der Bursche in den Waggon gekommen ist, daran kann er sich nicht erinnern.

Ungefährlich war der nächtliche Ausflug nicht. Nach der Fahrt zwischen geladenen Lastwagen-Anhängern war er völlig durchfroren.

Angezeigt wird der Teenager nicht. Er hat lediglich ein Ticket für die Rückfahrt nach Augsburg bezahlen müssen.

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter