Partynacht mit fatalem Ende!

(22.10.2018) Es sollte eine coole Partynacht der Clemson University-Studenten werden, doch dann kommt alles ganz anders…

Der Boden kracht plötzlich unter den Füßen der Partycrowd ein. Panik bricht aus, dutzende Studenten liegen wie in einer Masse einfach aufeinander. Bei dem Versuch, so schnell wie möglich aus diesem Chaos zu flüchten, klettern die jungen Mädels und Burschen übereinander weg. Mehr als einer erleidet einen Kreislaufzusammenbruch und fällt in Ohnmacht.

Über 30 junge Studenten werden bei dem unfassbaren Zwischenfall verletzt. Wie durch ein Wunder trägt jedoch niemand lebensgefährliche Verletzungen davon. Es bleibt bei Platzwunden, gebrochenen Knochen und vielen Tränen.

Augenzeugen erklären, dass der Boden kurz vor dem Einsturz wie ein Trampolin unter den tanzenden Studenten auf und ab hopst.

Laut Polizei ist noch unklar, wie so ein dramatisches Ereignis passieren konnte. Den Ursachen, für den Einsturz der Partymeute, soll nun nachgegangen werden.

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand