Passagier attackiert Stewart

Video: Flugzeug zu voll

(03.05.2023) Bei einem texanischen Passagier brennen die Sicherungen durch. Das Paar verpasst seinen Flug in San Francisco. Also, die Airline trifft da schon mal eigentlich keine Schuld. Der Mann und die Frau werden also auf einen anderen Flug umgebucht. Da beginnt das Problem, der Flug ist voll ausgebucht, das wird aber erst bemerkt, nachdem das Paar bereits eingestiegen ist und sich auf den zugewiesenen Plätzen befindet. Der Airline Mitarbeiter versucht die Situation zu erklären, da rastet der Passagier völlig aus.

Dem Mann droht jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung und ein lebenslanges Flugverbot mit American Airlines. Gewalt hat noch nie etwas gelöst, sondern immer nur alles noch schlimmer gemacht.

(fd)

+++Alarmfahndung+++

Bankraub in Innsbruck!

AUA-KV wieder abgelehnt!

Weitere Flugausfälle?

106 Millionen Euro!

Deine Chance lebt!

Öl-Preis sinkt trotz Nahost-Krise

Tanken bleibt teuer! Warum?

Chemie-Experiment geht schief

NÖ: Klasse evakuiert!

Samsung überholt Apple

Kampf der Smartphonehersteller

Abzocke: 200.000 € futsch

Betrug mit Kryptowährung

K-Pop-Star ist tot

Park Bo Ram mit Überdosis?