Patient fährt mit Rettungsauto heim

rettung

(05.01.2018) Aus dem LKH Graz ist ein verletzter Patient verschwunden und einfach mit dem Rettungsauto heimgefahren.

Der kuriose Vorfall ist kurz vor Silvester passiert. Der Mann nutzt einen Moment, als die Pfleger mit einem anderen Patienten beschäftigt sind …

Patient fährt mit Rettungsauto heim 2

Dann durchsucht er Gänge und andere Zimmer nach passender Kleidung und findet einen Wintermantel. Schließlich setzt er sich in ein Rettungsauto und fährt damit einfach heim.

Patient fährt mit Rettungsauto heim 3

Lange dauert der Ausflug nicht. Seine Angehörigen melden sich, als er plötzlich dort vor der Tür steht. Der Mann wird wieder zurück ins Spital gebracht.

Der Mann ist bei einem Autounfall im November schwer verletzt worden und muss deshalb stationär behandelt werden.

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen