PC-Programm stresst Polizei

(14.04.2014) Ein neues Computerprogramm macht der Polizei zurzeit zu schaffen! Tausende Verwaltungsstrafverfahren im ganzen Land stapeln sich auf den Schreibtischen der Beamten. Vor allem die vielen Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen, stellen ein Problem dar. Dem Staat entgeht viel Geld, weil die Strafbescheide nicht zugestellt werden können. Im Polizeijargon wird die neue Software sogar schon Burnout-Beschleuniger genannt.

Der Salzburger Polizeijurist Bruno Wurhofer:
‚Manche Leute identifizieren sich so sehr mit ihrer Arbeit, dass sie glauben, es liege an ihnen, wenn es nicht funktioniert. Aus diesem Grund besteht jetzt das Angebot, mit Arbeitsmedizinern zu sprechen.‘

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung