VdB als Präsident in Schulbuch

(16.09.2016) Es gibt die nächste Drucker-Panne rund um die Bundespräsidenten-Stichwahl! Diesmal geht's aber nicht um die Kuverts, sondern um Schulbücher: Dort ist Alexander Van der Bellen bereits als der 9. Bundespräsident der Zweiten Republik angegeben.

Die Bücher dürften also noch vor der Wahl-Annullierung gedruckt worden sein und sind für das Fach „Politische Bildung und Recht“ in Matura-Klassen ausgeteilt worden. In einer burgenländischen Maturaklasse ist der Fehler aufgefallen.

Einer der Schüler: "Wir hatten die ersten zwei Unterrichtsstunden mit dem Schwerpunkt auf die Bundespräsidentenwahl. Da haben wir den Fehler entdeckt. Wir wissen aber noch nicht, ob wir neue Bücher bekommen."

Der Verlag bedauert den Fehler und hat den Druck eingestellt. Außerdem wurde ein Nachdruck angekündigt.

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?

Burgenland: Kind belästigt!

Mann mit offener Hose

Kleinkind in Bohrloch gefallen

Aus 13m Tiefe gerettet

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago