Peinlicher Samsung-Fail auf Twitter

(05.12.2018) Samsung ist ordentlich ins Fettnäpfchen getreten! Das Unternehmen wollte auf Twitter Werbung für das neue Galaxy Note 9-Smartphone machen. Allerdings sieht man auf Twitter, von welchem Gerät aus das gepostet wurde. Offenbar haben die Samsung-Social-Media-Manager selbst kein Samsung-Gerät. Denn der Tweet wurde über ein iPhone abgesetzt. Das steht nämlich direkt daneben. Das war der zuständigen Abteilung offenbar so peinlich, dass nicht nur der Tweet, sondern gleich der ganze Account gelöscht wurde. Pech nur, dass es Screenshots davon gibt.

Ente 3 Wochen in Güllegrube

Tierrettung mit Happy End

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Kein Notarzt: Steirer stirbt!

Ländliches Personaldrama?

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA