Penis-Schlangen Invasion

In Miami

(30.07.2021) Kein alltägliches Problem, mit dem sich die Menschen in Miami da wohl beschäftigen müssen aktuell. Der Tamiami-Kanal wird nämlich von sehr, sagen wir einmal kurios aussehenden Tieren heimgesucht: Penis-Schlangen!

Warum der Name? Ausgewachsen sehen sie dem männlichen Geschlechtsteil sehr ähnlich. Die Tiere dürften aus Venezuela oder Kolumbien stammen. Jetzt befürchtet man, dass sie das Ökosystem aus dem Gleichgewicht bringen könnten.

Laut Forschern ist über die Tiere wenig bekannt. Sie dürften aber ungefährlich sein. Verstörend ist der Anblick der, ausgewachsen bis zu 80cm langen Tiere, aber auf alle Fälle!

Wie die Tiere nach Miami gekommen sind? Das ist man sich uneinig. Viele vermuten aber, dass ein Besitzer der "Blindwühle" sie einfach in einem Kanal entsorgt hat.

(FJ)

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre