Penis-Unfall auf Zeltfest

(08.09.2014) Äußerst schmerzhafte Show-Einlage bei einem Volksfest in Lindau am Bodensee. Ein 21-Jähriger ist sturzbetrunken und beginnt sich plötzlich mitten im vollbesetzten Festzelt auszuziehen. Splitternackt bindet er sich dann einen Helium-Ballon um seinen Penis. Mit bösen Folgen: Die Schlinge sitzt so fest, dass sich ein Blutstau bildet.

Jürgen Krautwald von der Polizei Kempten:
“Ein Notarzt hat den jungen Mann zum Glück aus seiner Not befreien können. Folgeschäden an seinem Penis sind nicht zu befürchten. Allerdings wird der 21-Jährige wegen sexueller Beleidigung angezeigt.“

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!