Penis-Unfall auf Zeltfest

(08.09.2014) Äußerst schmerzhafte Show-Einlage bei einem Volksfest in Lindau am Bodensee. Ein 21-Jähriger ist sturzbetrunken und beginnt sich plötzlich mitten im vollbesetzten Festzelt auszuziehen. Splitternackt bindet er sich dann einen Helium-Ballon um seinen Penis. Mit bösen Folgen: Die Schlinge sitzt so fest, dass sich ein Blutstau bildet.

Jürgen Krautwald von der Polizei Kempten:

“Ein Notarzt hat den jungen Mann zum Glück aus seiner Not befreien können. Folgeschäden an seinem Penis sind nicht zu befürchten. Allerdings wird der 21-Jährige wegen sexueller Beleidigung angezeigt.“

Kaleen on her way

68. ESC kann kommen!

Mädchen (14) vergewaltigt!

Täter fasst 4 Jahre Haft aus

41 Stunden Woche?

Diskussion geht weiter

Barcelona verbietet Selfies

Handys weg von der Rolltreppe

Warnung vor Influencer-Drinks

Gefährliche Koffeinbomben

Bis 2050 Klimaneutral?

Chancenlos mit heutigen E-Cars

"Geiseln sterben weg"

Proteste in Tel Aviv

Bub (5) stürzt aus Fenster

Tirol: 3-Meter Absturz