Pensionist übersieht Schüler

2 Mädchen schwer verletzt

(16.03.2022) Tragischer Unfall auf einem Schutzweg. Ein 80-jähriger Autofahrer hat am Dienstag zwei Schulkinder auf einem Fußgängerübergang in Eggersdorf bei Graz mit seinem Pkw angefahren und verletzt. Der Mann hatte die zehn bzw. acht Jahre alten Mädchen offenbar übersehen. Die jüngere der beiden Schwestern wurde frontal erfasst und schwer verletzt. Sie musste per Hubschrauber in die Kinderklinik nach Graz geflogen werden. Die Zehnjährige wurde nur gestreift, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Steiermark.

(fd/apa)

Macron will aufrüsten?

EU braucht Schutz

Kommt Harvey Weinstein frei?

Gericht hebt Urteil auf

Mädchenbande in Wien

Überfall in Wohnung!

Unglaublicher 6-fach-Jackpot!

7 Millionen Euro warten!

Toter Bub in Tirol

Mordanklage gegen Vater

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion