Pferd und Kutsche stürzen in Drau

(19.07.2016) Dramatisches Ende einer Kutschenfahrt im Kärntner Bezirk Spittal an der Drau! Ein Landwirt und sein Kumpel sind mit der Kutsche unterwegs, aus bisher ungeklärter Ursache geht das Pferd plötzlich durch und galoppiert direkt auf die Drau zu. Die beiden Männer können im letzten Moment von der Kutsche springen, Pferd und Wagen stürzen hingegen in den Fluss und werden von der starken Strömung mitgerissen.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Feuerwehren haben sofort mit der Suche begonnen, bisher aber ohne Erfolg. Man muss leider davon ausgehen, dass das Pferd ertrunken ist. Das Wasser ist derzeit extrem trüb, das erschwert die Suche.“

King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner