Pferderettung in Oberösterreich!

(31.05.2014) Eine dramatische Pferderettung ist heute Früh in Oberösterreich über die Bühne gegangen! Ein Pferd ist im Traunfluss gelandet. Der zweijährige Vollblut-Araber scheut beim Verladen auf der Pferdemesse und springt einfach in die Traun. Die Feuerwehr rückt daraufhin mit 32 Helfern aus, um das Pferd vor dem Ertrinken zu retten.

Ein schwieriger Einsatz, sagt Einsatzleiter Jürgen Michalik von der Feuerwehr Wels:

„Die Strömung war ziemlich stark, woraufhin wir unsere Boote zu Wasser gelassen haben. Es ist uns gelungen, nach einiger Zeit das Pferd einzufangen und an eine Stelle zu bringen, wo es seichter war. Und so konnte das Pferd - nach einiger Beruhigung - den Traunfluss von sich aus verlassen.“

Das Tier ist beinahe unverletzt und jetzt wieder bei seiner Betreuerin.

Harte Strafen gegen Rapid

7 Rapidler werden gesperrt

Taylor Swift in der Kritik

Deal sorgt für Ärger in Asien

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu