Pferdesport: Reiterin stirbt

Tödlicher Sturz bei Turnier

(27.05.2024) Die britische Vielseitigkeitsreiterin Georgie Campbell ist am Sonntag nach einem Sturz verstorben. Die 36-jährige, erfahrene Sportlerin sei bei den Bicton International Horse Trials in Devon auf ihrem Pferd Golbal Quest beim Hindernis 5b, einem Zaun, zu Fall gekommen. Auch sofort herbeigeeiltes medizinisches Personal sowie das Team eines Rettungshubschraubers konnte Campbell, die über 200 Starts auf internationalem Niveau verzeichnete, nicht retten.

Der Bewerb wurde nach dem Unglück nicht mehr fortgesetzt. Georgie Campbell war mit dem Reiter Jesse Campbell, der Neuseeland bei Olympia in Tokio 2021 vertreten hat, verheiratet.

(apa/mc)

Krokodil verbreitet Schrecken

Das Ende im Kochtopf!

Anstieg bei Fensterstürzen!

Alarmierende Zahlen

Handy-Sicherstellung-Neu

Koalition mit Beschluss

NATO mit Operationsplan

Ukraine weiter unterstützen

Nasenspray gegen Einsamkeit

Oxytocin das Kuschelhormon

Hochwasser: Müll-Plünderer!

Aufregung im Burgenland

Warum musste Valeriia sterben?

Ex und Stalker im Visier

Nochmal Gold für V.Alexandri

Doppel-Europameisterin!