Pfingsten: Hotels gut gebucht

Wellness top, City schwach

(20.05.2021) Geht da noch was mit einem spontanen Pfingst-Urlaub? Seit gestern sind die heimischen Hotels wieder offen und die Buchungslage fürs kommende lange Pfingstwochenende ist äußerst erfreulich. Teilweise sind die Unterkünfte restlos ausgebucht. Vor allem die Wellness- und Thermenhotels sind heiß begehrt.

Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung:
"Kurzentschlossene sollen dennoch ihr Glück versuchen. Wir haben ja in Österreich zum Glück eine große Auswahl an fantastischen Unterkünften. Da findet man sicher noch das eine oder andere freie Bett. Auch wenn es tatsächlich in einigen Thermen- und Wellnesshotels schwierig werden dürfte."

Ganz anders ist die Lage in den Citys. Gratzer sagt:
"Da fehlen natürlich die internationalen Gäste, hier sprechen wir teilweise nur von 30 Prozent Buchungslage. Aber das ist ja dann auch für die Österreicher mal die Chance für einen Städteurlaub. Warum nicht mal Wien besuchen? Oder auch andere Landeshauptstädte, die man bisher vielleicht nicht so am Radar hatte."

(mc)

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna