Pfizer: 1 Monat lagern

aufgetaut und ungeöffnet

(17.05.2021) News gibt’s heute am Montag von der europäischen Arzneimittelbehörde EMA! Der Coronavirus-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer kann künftig auch einen Monat statt bisher fünf Tage aufgetaut bei Kühlschranktemperatur von zwei bis acht Grad gelagert werden. Dies betrifft ungeöffnete, aber bereits aufgetaute Impfstoff-Ampullen.

Der Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer muss bei Temperaturen zwischen minus 80 und minus 60 Grad in Ultra-Tiefkühleinheiten gelagert werden. Wird er aufgetaut, kann er im Kühlschrank aufbewahrt werden, musste aber bisher binnen fünf Tagen auch verimpft werden. Dafür sind nun 31 Tage Zeit, sofern die Ampulle ungeöffnet ist. Das soll die Handhabung des Impfstoffs in der EU erleichtern und mehr Flexibilität ermöglichen, betonte die EMA.

(mt/apa)

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen

Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backblech

Wieder Schwanenmord in OÖ

Schütze spricht von "Notwehr"