Pflegerin bestiehlt Frau (90)

Schlimmer Fall in der Steiermark

(08.09.2020) Schlimmer Fall in der Oststeiermark: Eine 90-Jährige bekommt eine Pflegerin aus Rumänien zugeteilt. Die Frau kümmert sich aber nicht um die alte Dame, sondern bestiehlt sie.

Als eine Diplom-Krankenschwester nach der Dame schaut, bemerkt sie, dass diese wundgelegen ist, und weist sie ins Spital ein. Da fällt den Kindern auf, dass Geld und Schmuck fehlen. An ihrem neuen Einsatzort in Tirol wird die Pflegerin gefasst.

Monika Krisper von der Steirerkrone: “Zuerst hat sie alles geleugnet, dann hat sie aber sogar zugegeben, dass sie der Dame Schlafmittel gegeben und ihr Geld gestohlen hat. Den Schmuckdiebstahl leugnet sie aber.“

Die Pflegerin wurde angezeigt. Die 90-Jährige hat das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen können.

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!

Streik bei A1 Telekom?

Mitarbeiter für mehr Lohn!

Aktivisten legen Flughafen lahm

Berlin: Wieder festgeklebt