Pflegerin bestiehlt Frau (90)

Schlimmer Fall in der Steiermark

(08.09.2020) Schlimmer Fall in der Oststeiermark: Eine 90-Jährige bekommt eine Pflegerin aus Rumänien zugeteilt. Die Frau kümmert sich aber nicht um die alte Dame, sondern bestiehlt sie.

Als eine Diplom-Krankenschwester nach der Dame schaut, bemerkt sie, dass diese wundgelegen ist, und weist sie ins Spital ein. Da fällt den Kindern auf, dass Geld und Schmuck fehlen. An ihrem neuen Einsatzort in Tirol wird die Pflegerin gefasst.

Monika Krisper von der Steirerkrone: “Zuerst hat sie alles geleugnet, dann hat sie aber sogar zugegeben, dass sie der Dame Schlafmittel gegeben und ihr Geld gestohlen hat. Den Schmuckdiebstahl leugnet sie aber.“

Die Pflegerin wurde angezeigt. Die 90-Jährige hat das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen können.

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna