Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

(14.06.2019) Tritt Philippa Strache bei den Wahlen an?

Wie der „Kurier“ berichtet, besteht nun die Möglichkeit auf ein Antreten Philippa Straches zur Nationalratswahl im Herbst. Die Ehefrau von Ex-FPÖ-Chef H.C. Strache könnte tatsächlich am zweiten Platz der Wiener Landesliste kandidieren. Noch vor Justizsprecher Harald Stefan und direkt hinter FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch.

Seitens der Freiheitlichen Partei hat es derzeit noch keine Äußerungen zu diesen Spekulationen gegeben, die Sitzung des Wiener Landesparteivorstandes findet heute am Nachmittag statt und dann könnte es bereits die ersten Ergebnisse geben. Laut dem Nachrichtenagentur APA sei eine Kandidatur Philippas jedenfalls nicht unwahrscheinlich.

Laut dem designierten FPÖ-Parteichef Norbert Hofer wird sich Strache am Montag dazu äußern, wie er mit dem ihm zustehenden EU-Mandat umgehen will. Verzichtet er vielleicht auf den Posten und unterstützt er Philippas Kandidatur für den Nationalrat? Das Familieneinkommen wäre damit jedenfalls gesichert!

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll