Peinliche Photoshop-Panne bei Nikon! Foto

(01.02.2016) Über dieses Fake-Foto lacht das Netz: Ausgerechnet der Kamerahersteller Nikon liefert sich eine peinliche Photoshop-Panne und erntet jede Menge Spott und Häme.

Nikon hat auf Facebook einen angeblich sensationellen Schnappschuss prämiert, zu sehen ist ein Flugzeug direkt über einer Rettungsleiter. Das Blöde dabei ist nur, dass das Bild nicht echt ist. Das Flugzeug wurde mit Photoshop hineinmontiert und zwar so schlecht, dass es eigentlich sofort auffällt.

Spätestens wenn man den Kontrast hochschraubt, sieht man die Montage schwarz auf weiß:

Das Netz lästert ab

Nikon hat sich zwar inzwischen für die Panne entschuldigt, das kommt allerdings zu spät, die User toben sich bereits mit Memes und GIFs aus. Das Netz wird gerade mit lustigen Photoshopbildern überflutet:

Preis gestrichen?

Unklar ist, ob der „Fotograf“ seinen Preis – eine Nikon-Trolleytasche – jetzt wieder zurückgeben muss.

Hättest du den Flugzeug-Fake erkannt?

Immer mehr hören Kronehit!

920.000 unter der Woche

Angeleinter Hund überfahren!

OÖ: Mitten auf Zebrastreifen

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft

Terrorprozess in Wien

Hohe Haftstrafen

Aus für CoV-Maßnahmen: "Gut so"

Experten geben grünes Licht

"Star Trek: Picard"

Letzte Staffel mit alter Crew