Pille + Fettsucht gefährlich

Warnung vor Lungenembolie

(15.09.2022) Stark übergewichtige Frauen sollten nicht per “Kombi-Pille“ verhüten. Das zeigt eine aktuelle Studie, die die Europäische Gesellschaft für Kardiologie veröffentlicht hat. Kombi-Pillen beinhalten einen Mix aus Östrogen und Gestagen. In Kombination mit Adipositas führen die Pillen laut Studie zu einem 24-fachen Risiko für Lungenembolien und tiefe Beinvenenthrombosen.

Auch Gynäkologe Leonhard Loimer bestätigt das Risiko:
"Wir wissen schon lange, dass die Kombinations-Pille ein gewisses Thrombose-Risiko birgt. Und bei stark übergewichtigen Frauen erhöht sich das Risiko natürlich. Aber Panik ist völlig unangebracht. Beim Verschreiben der Pille wird immer genau darauf geachtet, ob es hier Risikofaktoren gibt. Und es stehen ja auch viele andere Verhütungsmittel zur Verfügung."

(mc)

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt

Taylor Swift: Blitzeinschlag

Konzert-Evakuierung

500 Sanktionen gegen Russland

USA kündigen an

Mordalarm in Wien-Erdberg

Mutter und Tochter tot

Erleichterung im Wuppertal

Schüler außer Lebensgefahr

Kärnten: Erdbebenalarm

Gleich 2 Mal