PISA-Studie abgesagt!

(11.03.2014) Österreich wird nicht an der kommenden PISA-Studie teilnehmen. Das hat Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek heute bekannt gegeben. Auch die Bildungsstandard-Tests werden auf das kommende Jahr verschoben. Grund dafür soll das Datenleck beim Bundesinstitut für Bildungsforschung, kurz BIFIE sein.

Aber die Entscheidung der SPÖ-Ministerin schlägt hohe Wellen.

Hans Zeger von der ARGE Daten kann die Absage nicht nachvollziehen:

“Es gibt in Österreich sicher hundertausende Firmen, die sehr ordentlich mit Daten umgehen können. Und wenn das eine Stelle nicht kann, dann muss man diese Stelle auswechseln und nicht Österreich vollkommen absperren und sich von der internationalen Entwicklung abkoppeln und so tun, als würde man hier auf einer Insel leben.“

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf

Angriff auf Schule!

Nach Waldhäusl-Sager

Bub (3) in Lech missbraucht!

+++In Ski-Schule+++

11-Jährige von Auto erfasst!

81-Jähriger übersieht Mädchen