Pkw kracht in Rettungsauto

Fünf Verletzte

(05.01.2023) Ein Rettungswagen des Samariterbundes ist am Mittwoch gegen 19.00 Uhr im Kreuzungsbereich Laxenburger Straße/Raxstraße in Wien-Favoriten mit einem Pkw kollidiert. Durch den heftigen Zusammenprall kippte das Rettungsfahrzeug um, drei Sanitäter und zwei weitere Insassen des Fahrzeuges wurden laut Polizei verletzt. Die Betroffenen wurden von der Wiener Berufsrettung an Ort und Stelle versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht.

Ersten Erhebungen zufolge fuhr der Krankentransportwagen einsatzmäßig bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein. Ein 45-jähriger Pkw-Lenker fuhr ebenfalls in die Kreuzung ein, wobei er mit dem Einsatzfahrzeug kollidierte. Es entstand erheblicher Sachschaden.

(mt/apa)

Förderung beim Kauf eines E-Autos

Privatpersonen erhalten 5.000 Euro

Djamila Rowe holt sich Krone!

RTL-Dschungelcamp 2023

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen