Pkw kracht in Rettungsauto

Fünf Verletzte

(05.01.2023) Ein Rettungswagen des Samariterbundes ist am Mittwoch gegen 19.00 Uhr im Kreuzungsbereich Laxenburger Straße/Raxstraße in Wien-Favoriten mit einem Pkw kollidiert. Durch den heftigen Zusammenprall kippte das Rettungsfahrzeug um, drei Sanitäter und zwei weitere Insassen des Fahrzeuges wurden laut Polizei verletzt. Die Betroffenen wurden von der Wiener Berufsrettung an Ort und Stelle versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht.

Ersten Erhebungen zufolge fuhr der Krankentransportwagen einsatzmäßig bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein. Ein 45-jähriger Pkw-Lenker fuhr ebenfalls in die Kreuzung ein, wobei er mit dem Einsatzfahrzeug kollidierte. Es entstand erheblicher Sachschaden.

(mt/apa)

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne