PKW-Lenker mit Megarausch geschnappt!

(09.07.2014) Die Alk-Fahrt eines Lenkers aus Ungarn sprengt wohl alle Rekorde! Der 47-jährige Mann fällt Beamten bei einer Kontrolle auf der Raststation Göttlesbrunn in Niederösterreich auf. Er stellt sein Auto falsch ab und wankt Richtung Toilette. Die Polizisten müssen den Mann sogar stützen, als sie ihn zum Wagen zurückbringen. Dort will er dann sogar sein Fahrzeug starten und wegfahren.

Ein Alkotest ergibt den unglaublichen Wert von 3,52 Promille, Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion:
"Er hat keine Angaben machen können, was er getrunken hat bzw. wie viel er getrunken hat. Er hat nur angegeben, dass er aus Deutschland käme und ca. zehn Stunden unterwegs sei. Auf der Raststation hat er offenbar noch einmal kräftig nachgetankt."

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte