Platzeröffnung geht schief

Buchstabe vergessen

(02.06.2021) Diese Eröffnung in Rom ist wohl etwas schief gegangen! Der kleine Platz Carlo Azeglio Ciampi im Zentrum Roms hätte gestern eigentlich feierlich eröffnet werden sollen. Doch das Namensschild des Platzes ist mit einem Tuch abgedeckt. Warum? Der Name ist falsch geschrieben. Der peinliche Fauxpas sorgt jetzt für viel Belustigung im Netz. Das Rathaus richtet nämlich aus, dass das Schild beim Anbringen beschädigt worden sei. Durch das durchsichtige Tuch in den Farben Roms erkennt man aber ganz klar, dass ein Buchstabe fehlt. Aber schau selbst:

(CD)

Sportjournalist stirbt bei WM

Argentinien gegen Niederlande

Polizei auf Christkindlmärkten

Gegen Diebstähle

Korruption im EU-Parlament?

Vizepräsidentin in Haft

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise