Playstation für €9 ergaunert

Fieser Trick im Supermarkt

(29.01.2019) Da ist ein Dieb ja einmal sehr kreativ geworden! In Frankreich wurde ein 19-Jähriger jetzt verurteilt, weil er eine Playstation auf die Obstwaage gelegt hat. Der Trick hat ja eigentlich funktioniert, aber nur einmal!

Interessante Szenen haben sich in einem Supermarkt in Ostfrankreich abgespielt: Weil ein Teenager keine Lust hatte, 340 Euro für eine neue Playstation zu zahlen, probierte er es einfach auf anderem Wege: Er hat die Playstation auf die Waage für Obst und Gemüse gelegt und daher nur 9,29 Euro gezahlt.

Er klebt einfach das falsche Etikett auf die Verpackung und geht damit zur Selbstbedienungskassa. Es funktioniert und der 19-Jährige kommt mit dem frechen Trick davon!

Der Dieb wird aber zu übermutig: Gleich am nächsten Tag will er den Trick erneut anwenden und wird dabei auf frischer Tat ertappt. Dumm gelaufen!

Der 19-Jährige ist jetzt zu eine Bewährungsstrafe von vier Monaten verurteilt worden.

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game