Pokemon Go: Das musst du wissen 1

(14.07.2016) Pokemon Go nutzt deine GPS-Daten. Wenn du dich über ein Google-Konto im Spiel anmeldest, erteilst du den Herstellern auch die Genehmigung, Benutzernamen und E-Mail-Adresse zu speichern. Andere Informationen aus dem Google-Konto sollen nicht genutzt oder gesammelt werden, wie der Hersteller sagt.

Teile die Story mit den Pokemon-Jägern unter deinen Freunden!

Fucking benennt sich um

Zu viele Witze

Mann packt Radarbox ein

zu schnell unterwegs

228.000 Infizierte in Österreich

Mitte November

Xmas: 2/3 wollen normal feiern

Das ergibt Umfrage

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle