A2: Polizei hilft Drogenkurier

Hasch-Geruch bei Reifenwechsel

(10.11.2020) Ausgerechnet die Polizei hat Pannenhilfe geleistet! Blöd gelaufen ist es für einen Drogenkurier auf der Südautobahn. Der 28-Jährige hat im Baustellenbereich auf Höhe Grafenstein einen Reifenschaden erlitten. Während er das Rad gewechselt hat, ist plötzlich eine Polizeistreife vorbeigefahren und hat Hilfe angeboten. Dabei ist den Beamten allerdings der starke Cannabis-Geruch im Wagen des 28-Jährigen aufgefallen.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Die Polizisten haben natürlich sofort Nachschau gehalten und in der Tasche der Beifahrerin eine ordentliche Menge Cannabis sichergestellt. Der Lenker und die Beifahrerin sind angezeigt worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Kirstie Alley (71) gestorben!

US-Schauspielerin hatte Krebs

Sex nur in Ehe erlaubt!

Indonesien mit neuem Gesetz!

Drohung gegen Weihnachtsmärkte

Stände in Düsseldorf geräumt

Nikolo zu gruselig?

Diskussion um Tradition

Mädchen (14) tot!

D: Nach Angriff auf Schulweg

Iran: Generalstreik

Geschäfte in Teheran zu

Frau fällt aus fahrendem Auto!

Oberwart: Schwer verletzt!

Rasern wird Auto weggenommen!

Neues Gesetz kommt.