Polizei-Einsatz wegen Nudeln

Was passiert, wenn Mama das falsche Essen kocht? Richtig, die Polizei rückt aus! Einen kuriosen Einsatz hat es für zwei Beamte in Linz gegeben. Ein 11-Jähriger protestiert lautstark, da seine Mutter Nudeln kocht. Der Bub hätte nämlich lieber Pizza am Tisch. Als seine Eltern kurz das Haus verlassen, sperrt der Bursche in seinem Zorn von innen zu und lässt niemanden mehr hinein. Die Verhandlungen zwischen Eltern und Kind scheitern. Mama und Papa wissen keinen Rat und rufen schließlich die Polizei.

Bernd Innendorfer vom Landespolizeikommando Oberösterreich:
“Die Beamten haben dann über die Balkontür mit dem Buben gesprochen. Nach einiger Zeit hat der 11-Jährige dann doch noch aufgemacht.“

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!

Hundeführer in Kaserne getötet

von Militärdiensthunden

Kühe durch Stromschlag tot

Drama auf Bauernhof

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch