Polizei fahndet nach Verdächtigen

Nach Mord an einer 43-Jährigen

(22.10.2021) Jetzt such die Polizei mit Fahndungsbildern nach ihrem tatverdächtigen Kollegen!

Der Polizist soll eine 43-jährige Frau in Deutsch-Bodersdorf ermordet haben! Nachdem der Tatverdächtige nach wie vor verschwunden ist, sucht die Polizei jetzt mit Fahndungsfotos nach ihrem Kollegen.

Der Pkw des Beschuldigten konnte am 20. Oktober gegen 18.40 Uhr in einem Windschutzgürtel im Gemeindegebiet von Moosbrunn aufgefunden und sichergestellt werden. Intensive Fahndungs- und Suchmaßnahmen in den Bezirken Baden und Bruck an der Leitha, sowie eine bundesweite Fahndung verliefen bis dato negativ und werden fortgesetzt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Du hast diesen Mann gesehen? Dann wende dich bitte an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333, oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten. Hinweise können auch vertraulich behandelt werden! "Bei Kontakt mit dem Beschuldigten Markus J. wird ersucht, die Polizei über den Notruf 133 zu verständigen", so die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

(TH)

Omikron: Infizierter im Zug

Positiver fährt von DE nach Tirol

Impfpflicht: Experten-Gipfel

FPÖ fordert VfGH Eilverfahren

Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

Adeliger oder Betrüger?

Festnahme: Geschädigte gesucht

Kündigen 150 Lehrer?

VBG: Protest gegen Impfpflicht

Testpflicht in Kindergärten?

"Schleckertests für alle"

Hühner-Nugget-Test: Traurig

Nur 2 von 12 aus Österreich

Impfung bewahrt vor Spital

Ages-Daten: zu 95% geschützt