Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

(23.11.2020) Berliner Polizei räumt Nachtclub nach illegaler Technoparty! Mehr als 130 Menschen haben am Wochenende trotz Teil-Lockdown in Deutschland im Berliner Stadtteil Lichtenberg gefeiert. Die Gäste haben weder Mund-Nasen-Schutz getragen noch den Mindestabstand eingehalten.

Gegen die Anwesenden und den Veranstalter wurden Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Hygieneschutzverordnung erstattet. Die Polizisten haben zudem Drogen im Lokal gefunden und diesbezüglich eine weitere Anzeige erstattet.

(lk)

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert