Polizei löst Xmas-Feier auf

auf Corona-Regeln gepfiffen

(20.12.2020) Die Corona-Kontaktbeschränkungen dürften ihnen komplett egal gewesen sein. Jedenfalls ist es im deutschen Niedersachsen zu einer Firmen-Weihnachtsfeier gekommen, an der mindestens 11 Männer beteiligt gewesen waren. Deshalb stand dort gestern auch die Polizei vor der Tür und löste die Feier auf. Fünf Feiernde konnten zuvor fliehen.

Laut Polizei sei die Stimmung sehr aggressiv gewesen, ein Beamter sei sogar angegriffen worden. Es sei viel Alkohol im Spiel gewesen, die Beamten seien mit mehreren Einsatzwagen angerückt. Zwei Männer wurden festgenommen und gegen alle Anwesenden wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln eingeleitet.

(jf)

Nach Unfall: 7-jährige tot

Unfall am Wochenende

Umwelt-Aktivisten vor Gericht

Nach Formel-1-Protest

60-Jährige mit Stichwunde

von "Ex" attackiert

Beim Rasenmähen gestorben!

In Erdloch gefallen

22-jähriger von Blitz getötet

In Kärnten

Matterhorn: 2 Tote!

Nächstes Berg-Todesdrama

Frau und Kind tot!

Sturz aus Hochhaus!

Hundeattacke: 28-jährige verletzt

In Kärnten