Polizei nimmt YouTuber fest

mitten in Live-Stream

(22.11.2020) Razzia vor laufender Kamera! Der deutsche YouTuber Andreas Noack war gerade mitten in einem Livestream, als plötzlich die Polizei vor der Tür steht. Die Beamten schreien und klopfen lautstark an die Tür, dann stürmen sie die Wohnung. Der Youtuber wird aufgefordert, die Hände zu heben und sich auf den Boden zu legen – und das vor laufender Kamera.

Die Polizei bestätigt, dass der Einsatz echt war. Allerdings sei er nicht gegen den YouTuber gerichtet gewesen.

(CJ)

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg