Polizei verhaftet den Grinch

Das Weihnachtsfest ist gerettet

(23.12.2021) Die Polizei hat unser Weihnachtsfest gerettet und den Grinch hinter schwedischen Gardinen gebracht. Mit einem witzigen Beitrag auf Facebook hat sich die Polizei  zu Wort gemeldet. Da ist ihnen ja ein richtiger Coup gelungen, sie haben einen Unruhestifter verhaftet.

„Er steht im dringenden Tatverdacht, für den Heiligabend mehrere Diebstähle von Weihnachtsgeschenken geplant und eventuell zum Teil bereits ausgeführt zu haben“, postet die Polizei scherzhaft. Dies ist bei den Followern natürlich sehr positiv angekommen, wie man aus den Kommentaren herauslesen kann "Stellt ihm aber ein Bäumchen in die Zelle" oder "super, dass ihr wenigstens noch ein bisschen Humor habt".

(dm)

Banken mit enormen Gewinnen

Wir zahlen mit durch Zinsen

Ratte legt Flug lahm

3 Tage Verspätung!

EU: PS-Beschränkung für Junge?

Mehr Sicherheit auf den Straßen?

AK-Test: Achtung Zucker-Falle!

Kekse für Babys viel zu süß!

Klimakleber stürmen Parlament

Polizei blockiert Eingang!

Vater und Kids aufgetaucht

Verschollen nach Wohnungsbrand

Wunsch nach Likes: Ungesund

Unzufriedenheit mit Körper

15.000 Betretungsverbote in Ö

Anstieg seit 2020