Polizei will Gay-Pride crashen ....

(29.06.2015) Dieses Foto geht heute durchs Web: Am Wochenende hat in Istanbul die Gay-Pride, eine von den Behörden nicht bewilligte Homosexuellen-Demo stattgefunden. Die Polizei geht mit Gummigeschossen und Wasserwerfern auf die friedlichen Teilnehmer los.

Aber: Mit den Wasserwerfern haben die Polizisten versehentlich einen großen Regenbogen erzeugt - das internationale Zeichen der Homosexuellen-Bewegung.

Brand: Kind springt aus Fenster

Graz: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!