Polizeiboot in Donau versenkt

(30.10.2013) Glimpflich endet ein Bootsunglück auf der Donau für zwei Wiener Polizisten! Gestern Abend sind die beiden Beamten auf Patrouille, als ihr Boot aus ungeklärter Ursache auf Höhe Brigittenauer Brücke von einem Tankfrachter gerammt wird. Das Boot sinkt, den beiden Polizisten bleibt nur der Sprung in den kalten Fluss, sie können sich gerade noch rechtzeitig ans Ufer retten, so Polizeisprecher Johann Golob:

‚Sie waren stark unterkühlt und mussten im Spital intensivmedizinische betreut werden. Inzwischen sind sie aber zum Glück außer Lebensgefahr. Das ist überhaupt das wichtigste, alles weitere wird noch geklärt.‘

Die Ermittlungen zum Unglückshergang laufen.

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung