Polizeihund als Lebensretter

(18.02.2018) Ein Polizeihund aus der Steiermark wird als Lebensretter gefeiert! Was ist passiert? Ein 80-jähriger demenzkranker Heimbewohner wird gestern Abend in Kaindorf bei Hartberg als vermisst gemeldet. Er dürfte das Pflegeheim unbemerkt verlassen haben. Eine großangelegte Suchaktion verläuft erfolglos.

Polizeihund als Lebensretter 1

Heute Früh wird dann die Polizeihundestaffel dazu alarmiert. Wenig später spürt einer der Hunde den 80-Jährigen wohlbehalten, aber unterkühlt auf.

Leo Josefus von der Polizei Steiermark:
"Zwischen Wald und Acker ist der Abgängige gesessen und der Polizeihund hat ihn aufgestöbert. Der Hund ist ein belgischer Schäferrüde und heißt "Groll van de Duvetorre". Er ist ein sehr tüchtiger Hund."

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe