Polizist gebissen!

(06.04.2014) Weil er nicht in ein Lokal hinein gelassen wird, tickt ein 23-Jähriger in Salzburg vollkommen aus. Der Türsteher verweigert dem Mann den Einlass. Plötzlich droht der 23-Jährige, dem Türsteher mit einer Flasche auf den Kopf zu schlagen. Die Polizei wird alarmiert. Als die Beamten den Wütenden beruhigen wollen, schnappt dieser plötzlich zu und beißt einem Polizisten in den Unterarm.

Ortwin Lamprecht von der Polizei Salzburg:

“Der 23-Jährige ist festgenommen worden. Die Bisswunde von dem Polizisten war zum Glück nicht sehr tief. Er ist noch vor Ort ärztlich versorgt worden. Jetzt muss man die Wunde, wegen möglicher Infektionen weiter beobachten.“

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien