Polizist mit 2 ‰ unterwegs

Von Kollegen angehalten

(15.02.2022) Ein Polizist aus dem Bezirk Wiener Neustadt ist mit seinem Privatauto mit mehr als zwei Promille unterwegs gewesen. Eine entsprechender Online-Bericht der "NÖN" wurde von der Landespolizeidirektion Niederösterreich heute Dienstag bestätigt. Der Mann sei bei der Alkofahrt von Kollegen der eigenen Polizeiinspektion aufgehalten und beamtshandelt worden.

Verwaltungsstrafverfahren und Disziplinarmaßnahmen

Dem Beamten wurde der Führerschein abgenommen, ihn erwarte zudem das selbe Verwaltungsstrafverfahren wie jeden anderen Staatsbürger auch, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner auf APA-Anfrage mit. Nicht zuletzt würden interne Disziplinarmaßnahmen bzw. eine -strafe drohen.

(fd/apa)

Zwei Jahre Ukraine-Krieg

"Betrifft die ganze Welt"

Khloé Kardashian Fans in sorge

"Die Nase ist verschrumpelt!"

Machine Gun Kelly mit tattoo

schwarzer Oberkörper

Trauer um geliebte Vierbeiner

Dschungelkönigin trauert

Mutterherz blutet

Amira Pocher leidet

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter